FANDOM


Die Schnitzeljagd ist eine Abfolge von Schatzsuchen in Hell Gates 2. Sie führt schließlich zu 9 Silbersamen.

Die erste KarteBearbeiten

Junge mit Schatzkarten

In der linken Hütte lebt ein Junge, der euch die Schatzkarte (1-2) verkauft.

Die Schnitzeljagd beginnt mit der Schatzkarte (1-2), welche ihr von dem Jungen im Menschendorf des Paradiestals für 300 Pakos kaufen könnt.

Die zweite KarteBearbeiten

Versteck 1-2

Im oberen rechten Seitenarm der Steinkäfergrotte ist die Schatzkarte (3-4) vergraben.

Das auf der Karte verzeichnete Versteck befindet sich in der Steinkäfergrotte. Geht vom Kreisverkehr aus bis zum Ende des rechten oberen Seitenarms. An der Wand über der Leiter ist die Schatzkarte (3-4) vergraben, zusammen mit einer Notiz.

Die dritte KarteBearbeiten

Versteck 3-4

Die Schatzkarte (3-5) ist im westlichen Burggarten vor den Pflanzkisten vergraben.

Der nächste Hinweis ist auf Burg Valadur, im westlichen Burggarten verborgen. Grabt neben dem Baum, ein Stück vor der Pflanzkiste für grüne Rupien. Dort verbirgt sich die Schatzkarte (3-5).

Die vierte KarteBearbeiten

Versteck 3-5

Neben dem Eingang des Röhrensystems in der Höhle des Orakels ist die Schatzkarte (3-6) vergraben.

Der letzte Hinweis ist am Fuße des zweiten Pfeilers in der Höhle des Orakels zu finden. Sucht links der Rüstung, die den Eingang zum Röhrenlabyrinth flankiert, denn dort ist die Schatzkarte (3-6).

Der SchatzBearbeiten

Versteck 3-6

An der rechten Wand im Hauptraum des Heldengrabs Magierstab sind 9 Silbersamen vergraben.

Im Heldengrab Magierstab auf der Höllentorinsel liegt das Ziel der Schnitzeljagd. An der rechten Wand des Hauptraums sind ganze 9 Silbersamen vergraben.