FANDOM


Jagdhalle

Eingangsbereich der Jagdhalle

Die Jagdhalle im Paradiestal ist eine zuverlässige Quelle diverser hochwertiger Materialien. Man muss lediglich zuvor einige Jagdquests absolvieren.

BeschreibungBearbeiten

Die Jagdhalle befindet sich im Westen des Menschendorfs im Paradiestal (Welt 1). Sie ist über eine Treppe am Kristallheiligtum zu erreichen. Bereits das erste Betreten wird mit dem Erfolg "Jägermeister" honoriert.

Die Jagdhalle wurde in Gedenken an den Gott Alamar errichtet und soll diejenigen belohnen, die andere Leute vor Monstern beschützen. Mit jeder erfüllten Jagdquest werden weitere Materialien verfügbar, die man gegen ein Geldopfer erwerben kann. Es handelt sich dabei immer um ein Paar harter und weicher Materialien mit ansonsten gleichen Eigenschaften.

Zum frühest möglichen Zeitpunkt, da man die einzelnen Aufgaben erledigen kann, gehören die dadurch erhältlichen Rohstoffe mit zu den besten, die zu dieser Zeit verfügbar sind. Die Jagdhalle ist daher eine gute Alternative, falls man Probleme hat, die Materialien in ausreichender Zahl von den betreffenden Gegnern zu bekommen.

Materialien und BedingungenBearbeiten

1. JagdquestBearbeiten

Für das Absolvieren der Aufgabe Brandschutz erhält man Zugang zu starkem Leder und Obsidian zu
40 Pakos das Stück.

2. JagdquestBearbeiten

Nachdem man die Quest Pilzesammeln erledigt hat und das zweite Torjuwel erhalten hat, kann man zur Jagdhalle zurück kehren, wo nun auch Winterfelle und Eisen für 55 Pakos erworben werden können.

Falls man über ausreichend Geld verfügt, erlaubt dies eine gute Vorbereitung auf das anstehende dritte Gebiet.

3. JagdquestBearbeiten

Mit dem Beseitigen der Gestreiften Gefahr in den Sümpfen von Ysna-Ynti werden in der Jagdhalle
Seuchenpelze und Gold verfügbar. Sie kosten jeweils 75 Pakos.

4. JagdquestBearbeiten

Für die Aufgabe Alphatier muss man einige Dunkelfelle auf der Turminsel abliefern. Anschließend
kann man diese sowie Vulkanstein auch in der Jagdhalle für 90 Pakos erwerben.

5. JagdquestBearbeiten

Wenn man die Zombie Apokalypse stoppt, kann man in der Jagdhalle nicht nur für 110 Pakos vernarbtes Leder oder Kobalt kaufen, sondern zusätzlich das Machtbuch Lehre der Ninja als Belohnung einsammeln.

InschriftenBearbeiten

Gemäß dem Erlass des großen Alamars sollen mutige Kämpfer, die eintreten, um das unschuldige Volk vor der Bedrohung durch blutrünstige Bestien zu beschützen, in diesen Hallen für ihre Tapferkeit belohnt werden.
Inschrift der Statue am Eingang

Diese Kreaturen schrecken nicht davor zurück Häuser und auch Felder in Brand zu setzen. Sie sind eine Plage im Paradiestal und die Bevölkerung braucht oft Hilfe um sie zurückzutreiben.
Beschreibung der Feuerküken

Die giftigen Sporen, die diese Geschöpfe absondern, vergiften Pflanzen und Tiere gleichermaßen. Diese Abart treibt ihr Unwesen weit im Süden in den wogenden Wellen des Grasmeers.
Beschreibung der Giftpilze